3-Kanal
Cloud Dashcams

Dreifacher Kameraschutz und sichere Aufnahmeeinheit

Die DR770X Box-Serie ist ein Dreikanal Dashcam mit BlackVue Cloud Konnektivität

  • Kompakte Sony STARVIS-betriebene Front-, Innen- und Rückkameras
  • Leicht zu versteckende, schlossgeschützte Aufnahmeeinheit „Box“.

Nativer Parkmodus Unterstützung über das mitgelieferte Festverdrahtungskabel.

Inklusive drahtloser „SOS“-Taste zum Auslösen manueller Ereignisaufzeichnungen.
Cloud Unterstützung über Wi-Fi-Hotspot oder optionales USB-Plug-in-LTE-Modul.

DR770X Box-Serie

Standardausführung

Drei-Kanal Cloud Dashcams

Tolles Video Tag und Nacht, innen und außen

 

Frontkamera: 2.1 Megapixel STARVIS™ Sensor / Full HD (1920×1080 @60FPS) / Blickwinkel: 139 Grad.

Hintere Kamera (DR770X Box): 2.1 Megapixel STARVIS™ Sensor / Full HD (1920×1080 @30FPS) / Betrachtungswinkel: 139 Grad.

Innenkamera: 2.1 Megapixel Sony CMOS-Sensor mit Infrarot-LEDs / Full HD (1920×1080 @30FPS) / Betrachtungswinkel: 180 Grad.

Wasserdichte hintere Kamera (DR770X Box Truck): 2.1 Megapixel mit 6 Infrarot-LEDs / Full HD (1920×1080 @30FPS) / Betrachtungswinkel: 116 Grad.

Video über das Werbevideo der BlackVue DR770X Box-Serie abspielen

Firmware-Download

DR770X-Box

Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul

Nahtloses Pairing mit der BlackVue-App

Mühelose Einrichtung.

Mit Seamless Pairing ist die Einrichtung Ihrer Dashcam ein Kinderspiel. Schalten Sie einfach die Dashcam ein, verbinden Sie sich einfach über die BlackVue-App und folgen Sie den einfachen Anweisungen.

Egal, ob Sie die Dateien und Einstellungen Ihrer Dashcam durchsuchen oder Ihre Dashcam mit dem Cloud, Seamless Pairing macht alles einfach und intuitiv.

Hinweis: Der Kopplungsprozess verwendet die SOS-Taste, stellen Sie also sicher, dass Sie die Taste zuerst hinzufügen.

GPS, WLAN und optionales LTE

Externes GPS (im Lieferumfang enthalten): bettet Geschwindigkeits- und Standortdaten in Ihre Videos ein. Auf diese Weise können Sie Ihr Fahrzeug in Echtzeit über verfolgen BlackVue Cloud und seinen Standort während der Wiedergabe in der BlackVue-App oder im Viewer auf einer Karte anzeigen.

Wi-Fi: Verbinden Sie sich mit einem Smartphone oder Tablet mit Ihrem BlackVue für eine schnelle Dateiübertragung. Über Wi-Fi kann Ihr BlackVue auch eine Verbindung herstellen BlackVue Cloud über einen mobilen WLAN-Hotspot (Router).

LTE: Verbinden Sie das optionale LTE-Konnektivitätsmodul am besten mit dem USB-Anschluss Cloud Erfahrung.

(*) SIM-Karte nicht enthalten.

Ultrawide-Infrarot-Innenkamera

Die Infrarotkamera sichert den Innenraum Ihres Fahrzeugs. Die unauffälligen Infrarot-LEDs aktivieren sich automatisch je nach Umgebungslicht.
Die Kamera ist spektakulär Klarheit auch bei pechschwarzer Beleuchtung Bedingungen werden Taxifahrern und Mitfahrgelegenheiten Sicherheit geben.
Mit ihrem ultraweiten 180-Grad-Blickwinkel kann die Kamera in den meisten Fahrzeugen sowohl die Fahrer- als auch die Beifahrerseite gleichzeitig erfassen.
Mit der BlackVue-App oder dem Viewer können Sie die Funktionsweise weiter anpassen.

  • 180°-Bilddrehung (in den Einstellungen) zur Anpassung an Ihre Einrichtung: Wenn das Bild auf dem Kopf steht, aktivieren Sie einfach diese Funktion und die Bildausrichtung wird korrigiert.
  • Sicherheits-LED EIN/AUS (für Tarnung im Parkmodus)

Eingebauter Lautsprecher, Aufprallsensor und Bewegungserkennung

Lautsprecher: Ihre Dashcam informiert Sie, wenn sie sich einschaltet, herunterfährt oder Fehler erkennt.
Beschleunigungsmesser: befindet sich in der Frontkamera und erkennt Stöße, um die Ereignisaufzeichnung auszulösen. Aktiviert den Parkmodus* bei Stillstand für 5 Minuten.
Videodateien automatisch mit Tags versehen: Während der Fahrt erkennt der eingebaute Beschleunigungssensor (G-Sensor) Stöße und plötzliche Geschwindigkeitsänderungen. Im geparkten Zustand erkennt Ihr BlackVue auch visuelle Bewegungen um Ihre Fahrzeuge herum (im Bewegungs- und Aufprallerkennungsmodus).
Verwenden Sie die Filter in der BlackVue App und im Viewer: BlackVue markiert alle Videos (Normal, Ereignis, Parkmodus usw.), damit Sie sie filtern und schnell die benötigten Videos im BlackVue Viewer (Windows, Mac OS, Web) oder der BlackVue App (Android, iOS) finden können. .

(*) Parkmodus-Kit oder Batterie erforderlich. Erfahren Sie mehr über den Parkmodus.

SOS-Taste

Lösen Sie einfach und sicher die manuelle Ereignisaufzeichnung aus.

  1. Installieren Sie es an einem leicht zugänglichen Ort.
  2. Halten Sie die Taste gedrückt, um sie mit der Box-Einheit zu koppeln (nur bei erstmaliger Verwendung).
  3. Drücken Sie die Taste, um die manuelle Ereignisaufzeichnung auszulösen.
  4. Verwenden Sie in der BlackVue-App oder im Viewer die Dateitypfilter, um Clips mit manuellen Ereignissen schnell zu finden.

BlackVue-App (iOS, Android) und Viewer (Windows/Mac/Web)

Einfache Verwaltung Ihrer Videodateien

Ändern Sie ganz einfach Ihre BlackVue-Konfigurationseinstellungen und durchsuchen Sie Ihre Videos auf Ihrem Handy oder Computer.

Mit der BlackVue-App, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem BlackVue her, um auf Dateien zuzugreifen und die Echtzeit-Live-Ansicht für eine einfache Einrichtung Ihrer Dashcam zu überprüfen.

Mit der SD-Karten-Viewer, schließen Sie die microSD-Karte Ihrer Dashcam an Ihren Computer an, um Filmmaterial in großen Mengen anzuzeigen und zu sichern sowie Clips zu exportieren, Ton zu entfernen usw.

Das Web-Viewer lässt dich dein verwalten Cloud-verbundene Dashcams von jedem Webbrowser unter schwarzcloud.com €XNUMX.

BlackVue Cloud

Ich und mein Auto. In Verbindung gebracht.

Verbinden Sie sich jederzeit und von überall auf der Welt mit Ihrem BlackVue mit BlackVue Cloud.

Eingang Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon, wenn die Dashcam einen Aufprall auf Ihr geparktes Fahrzeug erkennt, und überzeugen Sie sich selbst mit Live-Ansicht entfernen.

Noch besser: Lassen Sie BlackVue kritische Aufnahmen – wie Einbrüche oder Fahrerflucht – in Echtzeit auf den hochladen Cloud mit Live Event Upload.

Spielen und herunterladen Videos von deiner Dashcam oder dem Cloud von überall und untermauern wichtige Videos zum kostenlosen Cloud Lagerung.

Genieße Zwei-Wege-Sprachkommunikation mit dem Treiber aus der App über den integrierten Lautsprecher und das Mikrofon des BlackVue. Überprüf den BlackVue Cloud Seite um mehr zu erfahren.

Deine Videos sind sicher

Überschreibschutz für Ereignisdateien: Dashcams zeichnen in einer Schleife auf und überschreiben ältere Dateien, wenn der Speicher voll ist. BlackVue kann das Überschreiben von Ereignisdateien (die manuell oder durch Auswirkungen ausgelöst wurden) verhindern. Bis zu fünfzig (50) Dateien können auf diese Weise geschützt werden. Sie können festlegen, dass neue Ereignisdateien vergangene Ereignisdateien überschreiben, sodass die letzten fünfzig beibehalten werden.

Adaptives formatfreies Dateimanagement: Dieses von BlackVue entwickelte Dateisystem verbessert die Aufnahmestabilität und erfordert weniger Formatierung der microSD-Karte.

SD-Kartenfehlerwarnung: Ihr BlackVue erkennt, sobald die microSD-Karte ausfällt und warnt Sie mit einem Sprachalarm „Bitte SD-Karte überprüfen“.

Nativer Parkmodus

Festverdrahtungskabel enthalten
Die DR770X Box-Serie kann für den Parkmodus fest mit dem Sicherungskasten Ihres Fahrzeugs verdrahtet werden, ohne dass optionales Zubehör erforderlich ist. Die Dashcam wechselt automatisch in den Parkmodus, wenn die Zündung des Fahrzeugs ausgeschaltet wird. Spannungsabschaltung und Timer können in der BlackVue App eingestellt werden.

Unterstützung für Parkmodus-Zubehör
Die DR770X Box-Serie ist auch mit allen Parkmodus-Kits und Batterien von BlackVue kompatibel.

LTE-Konnektivitätsmodul (optional)

Aufschließen BlackVue Cloud Zugriff. Teilen Sie WLAN in Ihrem Auto.

Das CM100GLTE bietet eine einfache 4G LTE- und GPS-Konnektivität zur Aktivierung BlackVue Cloud Merkmale. Sie benötigen lediglich eine gültige Nano-SIM-Karte.

Bei Anschluss an das CM100GLTE kann Ihr BlackVue als Mobiler Hotspot Bereitstellung eines drahtlosen Internetzugangs für bis zu fünf Geräte (Smartphone, Tablet usw.).
Hinweis: Stellen Sie beim Kauf sicher, dass der von Ihnen gewählte CM100GLTE mit dem Netz Ihres Mobilfunkanbieters kompatibel ist.

Eingebauter Manipulationsschutz

Die DR770X-Box ist von Grund auf so konzipiert, dass Manipulationen verhindert werden.
Haupteinheit: Abdeckung mit Schloss und Schlüssel, um den Zugriff auf die microSD-Karte und die Kabelanschlüsse zu verhindern.

Kameras: Abdeckungen mit Sechskantschraube, um das Herausziehen von Kabeln zu verhindern und den Kamerawinkel in der Halterung zu arretieren.

Dreifacher Schutz

  • Verriegelt den Winkel der Dashcam über eine Sechskantschraube, um eine Drehung zu verhindern.
  • Blockiert den Zugriff auf den microSD-Kartensteckplatz.
  • Schützt vor dem Abziehen der Strom-, Video- und USB-Kabel.
DR770X Box Eingebauter Manipulationsschutz

Intelligenter Parkmodus

Schützen Sie Ihr Auto, wenn Sie nicht da sind.

BlackVue wechselt automatisch in den Parkmodus, um Ihr geparktes Fahrzeug zu überwachen.
Dank an Videopuffer, werden auch die wenigen Sekunden aufgezeichnet, die zu auslösenden Ereignissen führen.
DR770X Box-Serie unterstützt zwei Parkmodus-Optionen:

Bewegung + Stöße

Bewegungs- und Aufprallerkennung Der Parkmodus erkennt beides:

  • Bewegungen vom Bildsensor aufgenommen (in der Dateiliste mit „P“ gekennzeichnet).
  • Einfluss hat vom Beschleunigungsmesser/G-Sensor erkannt (in der Dateiliste mit „E“ gekennzeichnet).

Wählen Sie Erkennungsbereiche, um das Risiko zu verringern, dass unerwünschte Bewegungsaufzeichnungen durch im Wind schwankende Bäume, weit entfernte bewegte Objekte usw. ausgelöst werden.

Zeitraffer + Auswirkungen

Nimmt kontinuierlich mit 1 FPS auf (ein Bild pro Sekunde). Videos werden mit 30 FPS wiedergegeben. 
1-minütiges Zeitraffer-Video im Parkmodus = 30 Minuten Echtzeit-Abdeckung.
Bedecken Sie einen Zeitraum von 50 Stunden auf einer 32 GB microSD Kartenvorderseite, -rückseite und -innenseite in höchster (Extrem-)Qualitätseinstellung.
Wenn ein Aufprall erkannt wird, erstellt die Dashcam ein gepuffertes Veranstaltungsvideo.

Und auch:

Sprachbenachrichtigungen zu Ereignissen im Parkmodus:
Beim Beenden des Parkmodus teilt Ihnen Ihr BlackVue mit, ob Ereignisse aufgezeichnet wurden, während Sie nicht in Ihrem Auto waren, sodass Sie sofort die Ereignisvideos in der BlackVue-App ansehen können.

Geplanter Neustart:
Planen Sie einen täglichen automatischen Neustart (optional – standardmäßig nachts), um potenzielle Fehler zu minimieren. Neustarts erfolgen nur, wenn sich die Dashcam im Parkmodus befindet und keine Daten auf die microSD-Karte geschrieben werden. 

Super heimlich:
Schalten Sie alle LED-Anzeigen im Parkmodus vollständig aus. Nur die dem Fahrzeuginnenraum zugewandte Aufnahme-LED blinkt, wenn eine Bewegung oder ein Aufprall erkannt wird.

Standardausführung